Seerenen: Schriftstellerinnen am Bodensee

Schrifstellerinnen am Bodensee
Foto: Barbara Koller

Auf Bodensee reimt sich für viele nur Annette von Droste-Hülshoff. Dieser literarische Spaziergang korrigiert den Irrtum und bringt weitere wortgewaltige Autorinnen verschiedener Epochen zu Gehör. Auf dem Rundweg durch den einzigartigen Lindenhofpark und über die Villa Alwind begegnen wir Erika Dillmann, in deren Roman Seeliebe die Droste als guter Geist von Meersburg auftaucht, Harriet Straub, die um 1900 als eine der ersten Frauen an der Sorbonne zum Dr. med. promovierte, und der Bregenzerin Ulrike Längle, die einen Reiher und eine Marienstatue ins Gespräch kommen lässt.

Derzeit keine Termine; Buchung von Gruppen jederzeit möglich.

Treffpunkt: Villa Lindenhof, Freitreppe zum See, Lindenhofweg 25

Stadtbus: Ab Hbf Linie 1 oder 2 bis Anheggerstr., dann Linie 4 Richtung „Schloss Alwind“, Haltestelle „Ebnet“; Halbstundentakt

Kosten: 15,- € (inkl. kommentierter Literaturliste)

    Anmeldung

    Bitte melden Sie sich für alle literarischen Spaziergänge und Wanderungen vorher an, da die Teilnehmerzahl auf 15 Personen beschränkt ist. So können wir Sie auch rechtzeitig informieren, falls eine Veranstaltung nicht stattfinden kann.
    Felder mit * sind Pflichtfelder.








    (1) Aufgrund der Corona-Pandemie müssen alle Begleitpersonen mit Kontaktmöglichkeit (Tel. oder E-Mail) angegeben werden.