Leuchtturmhoch: Von oben beseen

Leuchtturmhoch: Von oben beseen
Foto: Roger Ederer

Vergessen Sie die Käpper Arkona und Hoorn! Der südlichste Leuchtturm Deutschlands ist Ausgangspunkt dieser heiter-philosophischen Vogelschau auf den Bodensee und das Leben. Überraschende Aussichten eröffnet ein wettergegerbter Leuchtturmwärter aus dem hohen Norden. Kein Wunder, dass sich auch Nils Holgersson ein Fliegdichein gibt. Die Lokalmatadoren heben aber mit ab, zum Beispiel Martin Walser, dessen eingehörnter Held von der Antoniuskapelle über das gewittersturmgepeitschte Schwäbische Meer blickt. Hermann Hesse wiederum übt vom Zeppelin aus die Gesamtschau. Dazu setzt der Friese im obligatorischen Nerz kabarettistische Spitzen, wenn er die Lindauer Zeitung zitiert oder seine Flugangst dramatisiert. Da es vom Veranstaltungsort, der einzigartig restaurierten Eilguthalle, nur ein Katzensprung bis zur Wirkungsstätte des Leuchtturmwärters ist, können trittsichere Gäste im Anschluss mit ihm türmen.

Derzeit keine Termine; Buchung für Veranstalter jederzeit möglich.

Ort: Eilguthalle Lindau (mit spektakulärem Leuchtturmblick)

Eintritt: 48,50 € inkl. Aperitif, Canapés, seegerechtem Pausengericht (hausgereifter Bodenseematjes mit Saiblingskaviar, Kartoffel-Staudensellerie-Salat und Blumenkohlvinaigrette), 1 Glas Wein oder Bier, Wasser

Buchung über die Eilguthalle (veranstaltungen@eilguthalle.li), Tel. 08382 911-1240 oder die SeeLese

Danke, dass Sie alle da waren an diesem spektakulären Spielort! Vielen Dank auch an das Team der Eilguthalle für eine seegerechte kulinarische Begleitung und für die Unterstützung.

Der Leuchtturmwärter kehrt 2021 zurück – lassen Sie sich von seinem neuen Turm überraschen!

    Anmeldung

    Bitte melden Sie sich für alle literarischen Spaziergänge und Wanderungen vorher an, da die Teilnehmerzahl auf 15 Personen beschränkt ist. So können wir Sie auch rechtzeitig informieren, falls eine Veranstaltung nicht stattfinden kann.
    Felder mit * sind Pflichtfelder.








    (1) Aufgrund der Corona-Pandemie müssen alle Begleitpersonen mit Kontaktmöglichkeit (Tel. oder E-Mail) angegeben werden.