Durchreisende: Literarische Eindrücke vom Bodensee

Literarische Eindrücke vom Bodensee
Foto: Barbara Koller

Zu allen Zeiten gab sich die künstlerische Prominenz von Hans Christian Andersen bis zu Richard Wagner ein Stelldichein in Lindau und andernorts am Bodensee, meist auf der Durchreise nach Italien oder in die Schweiz. Michel de Montaigne logierte schon 1580 in der Lindauer Krone, und Kriegsrückkehrer Kornitzer kam bei Buchpreisträgerin Ursula Krechel 1947 am Inselbahnhof an. Dazwischen hinterließen viele Autoren kleine Reisevignetten, denen dieser literarische Spaziergang in Lindau durch die Jahrhunderte folgt.

Termin

Leider schon ausgelesen; die Durchreise geht aber auf Bestellung gern weiter

Treffpunkt: Inselbahnhof, Haupteingang

Kosten: 15,- € (inkl. kommentierter Literaturliste)

    Anmeldung

    Bitte melden Sie sich für alle literarischen Spaziergänge und Wanderungen vorher an, da die Teilnehmerzahl auf 15 Personen beschränkt ist. So können wir Sie auch rechtzeitig informieren, falls eine Veranstaltung nicht stattfinden kann.
    Felder mit * sind Pflichtfelder.








    (1) Aufgrund der Corona-Pandemie müssen alle Begleitpersonen mit Kontaktmöglichkeit (Tel. oder E-Mail) angegeben werden.