Winterschlaf: Eine bodenselige Schneelese

Veranstaltungsnr.: 25

Um diese Jahreszeit hätten Mensch und Menschin gute Gründe, ihre Herzfrequenz wie das Murmeltier auf zwei Schläge pro Minute zu senken. Dann aber würden sie diese kabarettistische Lesereise entlang der verschneiten Gestade des Bodensees verpassen. Es geht um die Verlangsamung der Zeit, um die Bedeutung von Kangerluarsoruseq für die Region und die erstaunliche Verwandlung winterlicher Gaumenfreuden in dramatische Dichtung. Mal lacht man sich unter den Tisch, mal wird man nachdenklich, und die Übergänge sind federleicht wie eine Schneeflocke auf der Stirn. Das breite Spektrum literarischer Schätze von Horst Wolfram Geißler bis Robert Gernhardt, von der Droste bis zu Norbert Jacques trägt mit dazu bei, dass man seinen Winterschlaf doch noch verschiebt.

Art: Literaturkabarett

Termine:
Noch ist es zu warm, um sich darüber Gedanken zu machen. 

Hinweis: Diese Veranstaltung können Sie auch privat zu jedem Anlass buchen, bei dem Winterfreuden zelebriert werden. 

Online-Reservierung






<<< zurück zum Inhaltsverzeichnis

Impressum